Abiturprüfungen sollten stattfinden

Angesichts der steigenden Infektionszahlen fordert die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) den Ausfall der Abiturprüfungen. Stattdessen soll die Bewertung auf Basis der bisherigen Notengebung erfolgen. Die Junge Union (JU) Lingen sieht diese Forderung kritisch und spricht sich für die Abiturprüfungen aus.

Mehr Vielfalt in der Schullandschaft

Aufgrund der vom Bistum Osnabrück geplanten Erhöhung des Schulgeldes, von der auch Einrichtungen im Emsland betroffen sind, hat sich die Junge Union (JU) Lingen in den vergangenen Wochen kritisch mit dem Thema Schulen in der Region auseinandergesetzt.

„Am falschen Ende gespart“

Lingen (Ems). Wie das Bistum Osnabrück bekannt gegeben hat, soll zum 01. August 2021 das Schulgeld erhöht werden. Hiervon sind auch einige Einrichtungen im Emsland betroffen. Grund für eine solche Erhöhung soll eine Kürzung der Zuschüsse um 10 % sein. Für die Schulstiftung bedeutet dies ein Volumen von über 1,2 Millionen Euro.

Mut zur Entscheidung

Der digitale Stammtisch der Jungen Union (JU) Lingen ging am Donnerstag, den 21.01.2020, in eine neue Runde. In digitaler Runde wurde hier mit den beiden Immobilienunternehmern Uli Hegger und Lars Krüssel, HEGGER + KRÜSSEL, über die Immobiliensituation in der Region sowie digitales Business gesprochen

JUnge Köpfe in die Räte

Am vergangenen Montag, dem 04. Januar, veranstaltete die Junge Union Emsland (JU Altkreise Aschendorf-Hümmling, Meppen und Lingen) einen digitalen Ask & Answer-Abend mit den Kreistagsabgeordneten Christian Fühner aus Holthausen-Biene, der gleichzeitig für die CDU im niedersächsischen Landtag sitzt, und Jonas Roosmann aus Spelle. Thema des Abends war der Weg junger Menschen in die kommunalen Parlamente.

Sportvereine trotzen Corona

Lingen (Ems). Während der Corona-Pandemie wurden auch Sportvereine von den Regelungen eingeschränkt. Das Vereinsleben konnte in den letzten Monaten nicht wie gewohnt stattfinden und viele Trainingseinheiten mussten ausfallen. Über dieses Thema hat der Kreisverband der Jungen Union (JU) Lingen beim Sechsten Digitalen Stammtisch gesprochen. Zu Gast waren Michael Koop, Präsident des Kreissportbundes (KSB) und Christoph Penning von der DLRG Niedersachsen.

Trotz Corona keine Abstände in den Schulbussen

Junge Union Lingen fordert: „Busunternehmen müssen mehr Busse einsetzen!“Schon im August wurde von vielen Eltern der Einsatz zusätzlicher Schulbusse gefordert. Viele Schülerinnen und Schüler, die im Sommer noch auf das Fahrrad ausgewichen sind, steigen zur kalten Jahreszeit auf den Bus um. Das Gedränge in den Bussen auf dem Schulweg nimmt weiter zu

JU im Gespräch über E-Sports

Lingen (Ems). In dem fünften Digitalen Stammtisch der Jungen Union (JU) Lingen war der 22-jährige Niklas Albers, E-Sports Abteilungsleiter beim SV Meppen, zu Gast.

JU Kreisverband wählt Julian Korte zum neuen Vorsitzenden

Lingen (Ems). Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Lingen hat in seiner Generalversammlung im Ludwig-Windthorst-Haus (LWH) einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender wurde der 18-jährige Abiturient Julian Korte aus Handrup. Thematisch hat sich die JU Lingen mit dem Thema Wasserstoff auseinandergesetzt.

Besuch der Lingener Tafel

Der Stadtverband der Jungen Union (JU) Lingen besucht den Lingener Tafel e.V. als Reaktion auf die bundesweite Debatte über die Tafeln, um sich nach den tatsächlichen Nöten vor Ort zu erkundigen

Weitere Neuigkeiten laden