• Wer sind wir?


  • Unsere Verbände vor Ort


  • Kontakt

Catcalling muss uncool werden

Am Montag, den 12.04.2021, fand die achte Ausgabe des Digitalen Stammtisches der Jungen Union (JU) Lingen statt. Dazu haben wir die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lingen, Angelika Roelofs und die Betreiberinnen der Instagram-Seite „catcalls_of_lingen“ eingeladen, um über die Problematik der sogenannten Catcalls zu sprechen.

Abiturprüfungen sollten stattfinden

Angesichts der steigenden Infektionszahlen fordert die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) den Ausfall der Abiturprüfungen. Stattdessen soll die Bewertung auf Basis der bisherigen Notengebung erfolgen. Die Junge Union (JU) Lingen sieht diese Forderung kritisch und spricht sich für die Abiturprüfungen aus.

Mehr Vielfalt in der Schullandschaft

Aufgrund der vom Bistum Osnabrück geplanten Erhöhung des Schulgeldes, von der auch Einrichtungen im Emsland betroffen sind, hat sich die Junge Union (JU) Lingen in den vergangenen Wochen kritisch mit dem Thema Schulen in der Region auseinandergesetzt.

„Am falschen Ende gespart“

Lingen (Ems). Wie das Bistum Osnabrück bekannt gegeben hat, soll zum 01. August 2021 das Schulgeld erhöht werden. Hiervon sind auch einige Einrichtungen im Emsland betroffen. Grund für eine solche Erhöhung soll eine Kürzung der Zuschüsse um 10 % sein. Für die Schulstiftung bedeutet dies ein Volumen von über 1,2 Millionen Euro.

Aktuelle Instagram Postings

Aktuelles auf Instagram

In den letzten 48 h wurden über 1000 Raketen von den Terroristen der Hamas auf israelische Zivilisten abgefeuert.
@gretathunberg teilt dazu einen Post einer Anhängerin der BDS-Bewegung, welche vom Bundestag im Mai 2019 mehrheitlich als antisemitisch verurteilt wurde.
Fridays for Future positioniert sich auf seinem Intagram-Kanal auf der Seite von Paliroots, einem propalästinensischen Zusammenschluss, der das Existenzrecht des Staates Israel nicht anerkennt und zu dessen Boykott aufruft.
Während von @luisaneubauer noch am Montag der unbelegte Vorwurf von der Verbreitung von Antisemitismus in der CDU erhoben wurde, sollten Die Grünen, bei denen einige FFF-Aktivisten in der kommenden Wahl als Bundestagskandidaten antreten, lieber vor der eigenen Haustür kehren.

Wir stellen uns demonstrativ an die Seite unserer israelischen Verbündeten und Gedenken dabei der Opfer auf beiden Seiten des Konflikts.
#WeStandWithIsrael #israelunderattack


Du bist Schüler oder Auszubildender ?
Du möchtest dich politisch engagieren und dich mit vielen Schülern aus Niedersachsen vernetzen?
Dir sind besonders die Anliegen und Themen der Schüler*innen und Auszubildenden wichtig?
Dann werde jetzt Teil der Schüler Union im Emsland. Wenn du Interesse hast schreib uns einfach eine PN📲.