Volle Unterstützung für Christian Fühner

Am 09.10.2022 sind in Niedersachsen Landtagswahlen. Auf der digitalen Vorstandsitzung beschloss der Kreisvorstand der Jungen Union (JU) Lingen, Christian Fühner als Landtagskandidaten der CDU im Wahlkampf zu unterstützen.

„Deine Stimme zählt“

Diesen Sonntag, 26.09.2021 findet die Bundestagswahl statt. Die Junge Union (JU) und die Jungen Liberalen (JuLis) rufen dazu auf, bis Sonntag wählen zu gehen und sich somit an der Bildung einer neuen Regierung zu beteiligen.

Mit Erneuerbaren Energien zur Begrenzung des Klimawandels

Der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner fährt mit einigen Mitgliedern der Jungen Union (JU) Niedersachsen auf seiner Sommertour durch das gesamte Bundesland und besucht dabei 22 verschiedene JU-Verbände. Am vergangenen Sonntag, den 08.08.21, machte Fühner im Emsland Stopp und besuchte mit dem Kreisverband der JU Lingen und dem Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann das Stromversorgungsunternehmen Amprion.

JU Stadtverband wählt Christian Schleicher zum neuen Vorsitzenden

Der Stadtverband der Jungen Union (JU) Lingen hat in seiner Generalversammlung am Sonntag, den 25.07.2021, einen neuen Vorstand gewählt. Nach vier Jahren als Vorsitzender trat Jens Thiering nicht erneut zur Wahl an. Zu seinem Nachfolger wurde der 23-jährige Schepsdorfer, Christian Schleicher, gewählt.

„Schlechte Erfahrungen bringen einen weiter“

Der Digitale Stammtisch der Jungen Union (JU) Lingen ging am Donnerstag, den 10.06.2021, in die neunte Runde. Zu Gast war Christiane Barke, Juniorchefin des Unternehmens Reifen Barke, um über das Thema Frauen in Führungspositionen, insbesondere in männerdominierten Berufen, zu sprechen.

Catcalling muss uncool werden

Am Montag, den 12.04.2021, fand die achte Ausgabe des Digitalen Stammtisches der Jungen Union (JU) Lingen statt. Dazu haben wir die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lingen, Angelika Roelofs und die Betreiberinnen der Instagram-Seite „catcalls_of_lingen“ eingeladen, um über die Problematik der sogenannten Catcalls zu sprechen.

Abiturprüfungen sollten stattfinden

Angesichts der steigenden Infektionszahlen fordert die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) den Ausfall der Abiturprüfungen. Stattdessen soll die Bewertung auf Basis der bisherigen Notengebung erfolgen. Die Junge Union (JU) Lingen sieht diese Forderung kritisch und spricht sich für die Abiturprüfungen aus.

Weitere Neuigkeiten laden